. . . Mehmet Doymaz?

Mehmet aus dem Jahrgang 2009 hat 2012 sein Abitur bestanden und ist direkt danach ins Studium gestartet – Chemieingenieurwesen und Verfahrenstechnik am KIT in Karlsruhe sollte es sein. Inzwischen ist er im zweiten Semester seines Masters. Bisher ist Mehmet Karlsruhe treu geblieben, doch im Sommer 2018 wird er voraussichtlich vorübergehend nach Nancy in Frankreich ziehen, um dort ein Semester lang das Leben als Erasmusstudent kennenzulernen. Mehmet wird in seinem Studium vom ‚Geh deinen Weg‘-Stipendium und der Hans-Böckler-Stiftung unterstützt, bei Letzterer ist er in der Karlsruher Regionalgruppe aktiv. Die Auslandserfahrung hat bisher auch nicht gefehlt: Mehmet konnte durch Fulbright vier Wochen lang den amerikanischen Lebens- und Studienalltag in Kentucky kennenlernen und besuchte einen im Sommer 2016 Sprachkurs der Hans-Böckler-Stiftung in Paris. Private Reisen zur Entspannung sind ebenfalls jedes Jahr eingeplant, so erkundete Mehmet bereits Frankreich, Italien, Österreich, die Schweiz, die Niederlande oder auch Deutschland.

Obwohl Mehmet natürlich viel Zeit in sein Studium investiert, engagiert er sich sozial und gründete zusammen mit zwei weiteren Alumni, Yaroslav Yakubov und Ivo Georgiev, den gemeinnützigen Verein und die Hochschulgruppe „Sprungbrett Bildung e.V.“ in Karlsruhe, in dem er weiterhin sehr aktiv ist. Der Verein unterstützt sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche von Brennpunktschulen mit (meist) Migrationshintergrund. Das Team legt Wert auf schulische und persönliche Entwicklung durch kostenlose Nachhilfe und ein ideelles Programm, also beispielsweise Ausflüge und Workshops. Neu dieses Jahr war erstmals auch die Aufnahme von Jugendlichen aus Vorbereitungsklassen, die erst seit Kurzem in Deutschland leben. Mehmet und die anderen Aktiven bei „Sprungbrett Bildung“ erhoffen sich, „dass wir sie mit unserem Engagement sehr gut in unsere Gesellschaft integrieren können“.  Auch die anderen Mitglieder des Vereins sind meist TiL-Alumni oder noch Stipendiat*innen aus dem Raum Karlsruhe. Hilfe ist natürlich immer willkommen – unter → info@sprungbrett-bildung.de gibt es weitere Informationen.

Eine besonders tolle Bestätigung erhielt das Team um Mehmet erst kürzlich, im März 2017. Mehmet schreibt dazu: „Mit dem Projekt ‚Bildung mit Vertrauen‘ haben wir uns mit unserem Verein für ‚DeinDing‘ beim Jugendbildungspreis Baden-Württemberg 2016 beworben. Von 101 Projekten gehörten wir zur engeren Auswahl und wurden zur Preisverleihung nach Stuttgart eingeladen. Zu unserer großen Freude belegten wir mit unserem Projekt den dritten Platz! Gemeinsam mit drei Schützlingen, einigen Alumni und unseren Vereinsmitgliedern nahmen wir den Geldpreis in Höhe von 1000 € und die Sieger-Urkunde persönlich entgegen. Mit dem Geld werden wir nun neue Veranstaltungen starten und unsere Flyer und Broschüre aktualisieren.“

Herzlichen Glückwunsch an die teilnehmenden (ehemaligen) TiLer und natürlich vielen Dank besonders an Mehmet für seine erhaltene Nähe zum Programm.