Einträge von Andreas Germann

Selbst organisiertes Treffen in Hamburg

Eine Gruppe von 30 TiL-Stipendiat*innen machte sich selbst organisiert in den Pfingstferien für vier ereignisreiche Tage auf, um die Hansestadt Hamburg kennen zu lernen.

Ein Einblick ins Bildungsprogramm: Song „All I See“

Beim selbst organisierten Seminar in Kooperation mit der Mannheimer Popakademie entstand zum selbst geschriebenen und produzierten Song dieser Videoclip, der einen Einblick in die gemeinsamen Tage bietet.

Neu auf unserer Seite: Was machen ehemalige Stipendiaten heute?

Über 500 Schülerinnen und Schüler haben das Programm Talent im Land bereits durchlaufen. In einer neuen Serie berichten wir über ehemalige Stipendiatinnen und Stipendiaten und was aus ihnen geworden ist. → Was macht eigentlich…?

Kreativwerkstatt in Gaggenau

40 Stipendiatinnen und Stipendiaten von Talent im Land ließen am letzten März-Wochenende bei schönstem Frühlingswetter in der Akademie Schloss Rotenfels in Gaggenau ihrer Kreativität bei der Entwicklung von Apps, bei der Gestaltung von Graffiti-Leinwänden und Foto-Kunstwerken freien Lauf.

Selbst organisiertes Seminar Songproduktion

Auf Initiative einer Stipendiatin und einer Alumna von Talent im Land fand Ende Februar in Mannheim ein selbst organisiertes Seminar in Kooperation mit der Popakademie statt.

Jetzt bewerben: Schülerstipendienprogramm „Talent im Land Baden-Württemberg“ startet in die nächste Runde

Noch bis zum 31. März ist wieder eine Bewerbung möglich für das Schülerstipendium Talent im Land Baden-Württemberg.

Neue Bewerbungsrunde für das Schülerstipendium Talent im Land

Ab sofort und noch bis zum 31. März können sich Schülerinnen und Schüler aus Baden-Württemberg wieder bei Talent im Land bewerben! In Bayern startet die Bewerbung erst im April.

Talent im Land – eine starke Gemeinschaft!

Hier ist er, der neue Film über Talent im Land! Stipendiatinnen und Stipendiaten erzählen von ihren Erfahrungen, zeigen ihr Engagement und präsentieren ihre Talente.

Erneuter Zuwachs für die TiL-Familie

Für fünfzig neue Stipendiatinnen und Stipendiaten begann mit der feierlichen Festveranstaltung am 16. November offiziell ihre Förderung durch Talent im Land.

Talent zählt mehr als Herkunft

36 Schülerinnen und 14 Schüler wurden im November in das Stipendienprogramm aufgenommen.